THE FAINTING GOAT

finest rock covers

Band


Rolf Mogel

Vocals & Akustik Guitar

Musik: war/ist immer in mir. Oft kommt auch was raus... Instrumente (chronologisch): Blockflöte,Harmonika,Mundharmonika,Klarinette,Gitarre,Stimme vor Publikum: Familie an Festen, Halle/Bierzelt...mit Blasmusik, am Lagerfeuer, mit Gitarre/Gesang an Hochzeiten, mit Bands vor geneigten und teilweise zahlenden Gästen  aktuell: Lead Vocals und akustische Gitarre bei "The Fainting Goat"

Martin Brand

Keyboards - Hamond & backing Vocals

Als Teen einige Jahre klassischer Klavierunterricht, Ende 30 dann der Schritt zum E-Piano und der Einstieg ins Bandleben. Zwischendurch ein kurzer Ausflug in den Jazzchor Freiburg mit größeren Bühnen, aber leider nicht familienkompatibel. Seit 2017 Tastateur bei den Ziegen, wo ich auch gern mitmeckere. Instrumente: Yamaha P-80 und Hammond A100.

Werner Feketics

Guitar & backing Vocals

Ohne Ritchie Blackmore hätte ich nicht mit Gitarrespielen angefangen. Ab 1986 Uni-Band KCC (Kurzschluss Chaos Combo), regelmäßige Auftritte bei Darmstädter Uni-Feten mit Rock Covern. Jazzgitarrenunterricht bei der Jazz&Rock Schule Freiburg in 1998. Seit 2013 Tenor und gelegentlich Gitarrist im Chor Rhythmix, Au. Seit 2017 Gitarrist und Backgroundsänger bei Fainting Goat. Gitarren: Fender Stratocaster, Gibson Les Paul, Furch (akustisch) Verstärker: Marshall JVM410 + MR1960AV.

Peter Witte

Bass

Im Hintergrund, regungslos, Bassist eben ... immer pünktlich, meistens auch tight ... seit Jack Bruce im Bremer Schlachthof unheilbar infiziert ..." in "Bremen, Berlin, Brasilien, Baden "... 4 Saiten, jetzt immer 5 ... nicht immer auf die 1 ... grooveodergarnix ...

Sammy Dorwarth

Drums & backing Vokals

Sammy Dorwarth,aus der Szene nicht mehr weg zu denken, seit über 50 Jahren Drummer, machte in Köln Studioerfahrung beim Fersehen und als Gastmusiker bei Herbert Grönemeyer. Seine musikalischen Wurzeln sind beim Südstaatenrock und R&B, Spielte 27 Jahre bei der Freiburger Band „T-BONES“ und später on Road mit „SUPER NATURALS“ Sonor-Drumset & Black Forest-Drums Freiburg Paiste-Becken

Musik-Player


Über uns


Über uns
Goat - na klar :  aber warum fainting ?

Fainting oder Tennessee Scare Goats sind im Vergleich zu anderen Ziegenrassen etwas kleiner, die verbreitetsten Farben der Ziege sind schwarz und weiß. Ihr Wesen wird als freundlich, intelligent, leicht zu halten und unterhaltsam beschrieben.
Wenn ein Tier erschrickt, krampft es und fällt wie in einen ohnmachtsähnlichen (englisch to faint) Zustand zu Boden. Die Ziege streckt ihre Beine von sich und bleibt regungslos liegen. Dieser Zustand hält etwa zehn Sekunden an. Die Fainting Goat steht nach diesem Anfall, bei dem sie nicht das Bewusstsein verliert, wieder vollkommen normal auf.
Diese knuffige Form der Krisenbewältigung, eine hochintelligente Art der Deeskalation, war uns fünf Männern spontan sympathisch – unser Bandname (Singular: eine Ziege die erstarrt) war gefunden …


the fainting goat hist0rie



etwas besseres als dies hier finden wir überall ..
Instinktiv der literarischen Vorlage folgend packten Sammy, Rolf und Martin im Jahr 2016 ihre Sachen und ließen wortlos Vergangenheit und Ungemach hinter sich.
before they played in different band(s)
Um im harten Showgeschäft bestehen zu können, war dringend ein Alleinstellungsmerkmal für ihre sechzigprozentige Komplettkapelle erforderlich, ein empathischer Übungsraum in heavy-metal-Bauweise sollte ihrer Karriere entscheidenden Schub verleihen.
after all they wanted to play in a different band ...
Mindestens zehn Saiten fehlten aber noch zum amtlichen Rock'n Roll !
Man tinderte sich händeringend durch die regionale Medienlandschaft. Tatsächlich schälten sich nach monatelangen Castings im Laufe des Jahres 2017 zwei halbwegs geeignete Bewerber heraus, die allerdings migrationsbedingt (Hessen, Bremen) sprachlich und mental enormen Fortbildungsbedarf erahnen ließen.
these two string artists wanted to find a different band ...
Irgendwie wurde man sich aber schnell einig - trotz der offensichtlich schweren posttraumatischen Belastungsstörung, die die drei Urmusiker kollektiv mit sich herumtrugen, entschieden sich Pete und Werner dafür, zu bleiben. Es existierte auf Anhieb eben dieses kuschelige musikalische Verständnis, auch ganz ohne Zutun der blechernen Homebase, wo sich nun nach und nach immer größere Verstärker ansammelten. Die Diversität der Geschmäcker über alle kulturellen Grenzen hinweg führte folgerichtig zu einem breiten, glücklicherweise nicht breiigen Repertoire in beachtlichem Umfang, Zuschauer sagten " da haben wir den Salat .."
the audience didn't want to listen to a different band
Erste Gehversuche der neuen Formation fanden auf einem klerikalen Rockfestival in
Freiburg St. Georgen im Frühjahr 2019 statt, konstru-kreativ teilte man sich die lange Nacht mit einer befreundeten Band, das vielschichtige Publikum war begeistert und fragte immer wieder
what the f*** is the difference ?
Zu allem entschlossen und beflügelt durch den plötzlichen Erfolg ging die dünnhäutige Ziege in Form der fünf aufstrebenden Musiker zum professionellen Angriff über: in wenigen Tagen
wurde in den namhaften Waldkirch-Hockenjos-Studios eine hochdigitale Demo-CD eingespielt - die Namensfindung hatte deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen.
Zeitgleich mit der Fertigstellung der ersehnten Silberscheibe bemächtigte sich ein mopsfideler Winzling der internationalen Szene und das öffentliche Leben und damit auch die musikalische Performance jeglicher Couleur landete in Quarantäne.
the fainting goat erschrak fürchterlich - und erstarrte ..
she will be back - that's the difference ...


the fainting goat hist0rie

Veranstaltungen


Corona...alles abgesagt...

  • Datum: 09.03.2021 01:18

Leider ist die Registrierungsphase beendet

SETLISt


ändert sich laufend...


hollywood hills    sunrise avenue
narcotic    liquido
in my place    coldplay
Dani California    red hot chilly peppers
where ever you will go    the calling
free falling    Tom Petty
why did you do it    stretch
another cup of coffee    Mike & the mechanics
easy    faith no more
here without you    3 doors down
two princes    spin doctors
déjà vu    Spliff
rebel yell    Billy Idol
Davey‘s on the road again    Manfred Mann
nothing else matters    metallica
radar love    golden earring
white room    cream
I love rock‘n roll    Joan Jett
couldn‘t get it right    climax blues band
bad case     Robert Palmer
all you zombies    hooters
wanted dead or alive    bon jovi
a whiter shade of pale    procol harum
my sharona    the knack
oinr isch immr dr Arsch    Schwoissfueß
behind blue eyes
rikki don‘t lose that number    steely dan
don‘t dream it‘s over    crowded house
fool‘s moon    gov‘t mule
creep    radiohead
empty rooms    Gary Moore


Kontaktieren Sie uns


  • Freiburg, Baden-Württemberg Region, Germany